Coronavirus

Wir schützen Ihre Gesundheit.

In der aktuellen Situation empfehlen auch wir Ihnen, unnötige Kontakte zu vermeiden und möglichst zu Hause zu bleiben. So beugen Sie einer Ansteckung vor und schützen auch andere, besonders Gefährdete und das medizinische Personal.

Wir helfen Ihnen dabei und versuchen, vieles telefonisch zu klären. Wenn es aber notwendig ist, sind wir natürlich auch jetzt für Sie vor Ort. Unsere räumlichen und organisatorischen Maßnahmen helfen, dass Sie die Praxis ohne Angst besuchen können.

Unsere Angebote:

  • Wir planen die Sprechstundentermine so, dass Sie jederzeit sicheren Abstand halten können. Damit dies gelingt, rufen Sie unbedingt vorher an. Wenn Sie Erkältungssymptome haben, weisen Sie uns bitte schon am Telefon darauf hin.
  • Bestellen Sie Rezepte o.ä. telefonisch, per Fax oder online. Wir geben die Rezepte gesammelt zur Apotheke am Dürrbach oder senden Ihnen auf Wunsch das Rezept nach Hause zu.
  • Wir bieten Telefontermine an und verlängern die Telefonsprechstunde, ggf. rufen wir zurück.
  • Sie können Dr. Hofinger auch per Video konsultieren. Auf diesem Weg ist auch weiterhin eine Krankschreibung ohne Praxisbesuch möglich.
  • Wenn Sie in die Sprechstunde kommen, warten Sie bitte vor der Praxistür. Wir werden Ihnen jeweils einzeln einen Behandlungsraum zuweisen.
  • Innerhalb der Praxis ist eine Maske zur Bedeckung von Mund und Nase vorgeschrieben.

Bei konkretem Verdacht einer Coronavirus-Infektion können Sie sich rund um die Uhr an den ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden, Telefon 116 117. Dort wird über das weitere Vorgehen entschieden. Bitte haben Sie Geduld, wenn der Kontakt zum Bereitschaftsdienst derzeit länger dauert als gewohnt.

Weitere Informationen